Law In German

Download Energierechtliche Regelungen einer Erhaltung, Modernisierung by Sebastian Böhme PDF

By Sebastian Böhme

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, observe: 16,5, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Energiewirtschaftsrecht Jena), Veranstaltung: Seminar 'Die erweiterte Infrastrukturverantwortung der Verteilernetzbetreiber im Energiewirtschaftsrecht', Sprache: Deutsch, summary: Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Einspeisung stark volatiler Sonnen- und Windenergie, fehlenden Stromspeicherkapazitäten und eines nur langsamen Elektrizitätsnetzausbaus, wandelt sich die Funktion der konventionellen Kraftwerke: Sie dienen als Brückentechnologie vermehrt der Integration der Erneuerbaren Energien für die Gewährleistung der Systemsicherheit beim Betrieb der Elektrizitätsnetze und sind damit mittelfristig ein wesentlicher Baustein für die Versorgungssicherheit i. S. von §1 EnWG. Demgegenüber zeigt sich, dass konventionelle Kraftwerke unter den derzeitigen Rahmenbedingungen nicht in ausreichendem Maße in der Lage sind, ihrer neuen Funktion gerecht zu werden.

Die Arbeit untersucht in einem ersten Schritt, was once die Versorgungssicherheit i. S. von § 1 EnWG kennzeichnet und wie sich die Verantwortlichkeit zwischen Staat und Wirtschaft verteilt. Anschließend wird der energierechtliche Rahmen für eine Erhaltung und Erweiterung des quantitativen Bedarfs, sowie Modernisierung hinsichtlich des qualitativen Bedarfs an konventionellen Kraftwerkskapazitäten untersucht. Einschlägige Rechtsvorschriften werden dabei systematisiert dargestellt und mit der überkommenen Auslegungsmethodik interpretiert.

Show description

Read more
Law In German

Download Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG): Gesetzestext mit by Sven Höfer PDF

By Sven Höfer

Zum 1. Oktober 2009 ist das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) in Kraft getreten. Es betrifft alle Verträge, bei denen die Überlassung von Wohnraum mit der Erbringung von Pflege- und Betreuungsleistungen verbunden wird. Das Gesetz löst damit die vertragsrechtlichen Vorschriften des Heimgesetzes ab. Die Arbeitshilfe enthält auch Musterverträge für die statitonäre Altenhilfe und die Behindertenhilfe.
Für Träger von Einrichtungen und Diensten, die neben der Überlassung von Wohnraum auch Betreuungsleistungen erbringen (Alten- und Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen u.a.) und sich daher schnell in die Rechtslage einarbeiten und diese rechtssicher umsetzen müssen.

Show description

Read more
Law In German

Download Spruchverfahren nach Squeeze-Out (German Edition) by Martin Weimann PDF

By Martin Weimann

This guide bargains the main accomplished research via a ways of company judicial evaluation techniques. as much as seventy five info issues have been gathered for every of over four hundred squeeze outs and the resultant judicial assessment approaches (as of the top of 2013) from the German defense enterprise for shoppers (VzfK) to create an incomparable source base of information and proof that might be of large price to practitioners in judicial evaluate procedures.

Show description

Read more
Law In German

Download Absatzformen der Zukunft – Gestaltungsformen und rechtliche by Linda Hauptmann PDF

By Linda Hauptmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Sonstiges, word: 1,3, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, summary: Diese an der Professur für öffentliches Recht der Technischen Universität Chemnitz entstandene Arbeit beschäftigt sich mit den Absatzformen der Zukunft, wobei in dieser Arbeit besonderes Augenmerk auf das Vertriebsrecht in der Rechtsent-wicklung gelegt wird. „Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern stehen deutsche Kunden dem Versandhandel als Distributionskanal offen gegenüber. Bereits 2004 bestellten laut einer Studie von Gfk und MRSC forty three% aller Deutschen mehrmals im Jahr bei Versandhändlern. Betrachtet guy die Entwicklung der Versandhandelsbranche Deutschlands innerhalb des letzten Jahrzehnts, so konnte ein Umsatzzuwachs in Höhe von 26,4%, von 20,8 Mrd. im Jahr 1996 auf 26,3 Mrd. € in 2006 verzeichnet werden.“ Somit wird deutlich, dass der Versandhandel in net immer mehr an Bedeutung gewinnt. Dies liegt nicht zunächst daran, dass sich diese noch relativ neue Branche derzeit im Umbruch befindet. Das net und andere elektronische Medien bieten immer mehr Spielraum für technische Neuerungen und stellen somit einen kontroversen Vertriebskanal sowohl zum Offline-Versandhändler (z.B. Katalog), als auch zum stationären Handel dar.
Aufgrund der steigenden Popularität der Internetbranche werden immer mehr Verträge abgeschlossen, used to be somit zu immer mehr Rechtsproblemen bei dem Vertragsschluss führt. Aufgrund dessen ergeben sich jedoch neue Probleme und rechtliche Schwierigkeiten, denn auch das net ist kein rechtsfreier Raum. Auch hier bestehen Gesetze und Regelungen. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Entwicklung des Internetvertriebs und untersucht das daraus resultierende geltende Recht nationwide und international.

Show description

Read more
Law In German

Download Die Anwendung islamischen Rechts vor deutschen Gerichten by Johann Schlatzer PDF

By Johann Schlatzer

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, be aware: 1,5, Karl-Franzens-Universität Graz, Veranstaltung: Seminar "Islamisches Recht", eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einführung

In meinem Referat ist auf die Frage einzugehen, wie und unter welchen Bedingungen es zur (ausnahmsweisen) Anwendung von islamischem Recht vor den Gerichten der Bundesrepublik Deutschland kommt. Dazu ist es für den Betrachter nötig einen kurzen Überblick über die Vorschriften des internationalen Privatrechts zu bekommen. In der Folge gebe ich eine kurze einführende Erklärung der Begrifflichkeiten ab, um dann anhand von Beispielen aus der Judikatur der vergangenen 10 Jahre in die einzelnen Rechtsbereiche vorzustoßen, in denen es bereits zur Anwendung von Normen des islamischen Rechts als „echtes“ internationales Recht oder zur Anwendung von islamisch geprägten Rechtsordnungen, additionally ausländischem nationalen Recht, gekommen ist. Die so durchgeführte chronologische Aufarbeitung des Themengebiets soll einerseits das Verständnis für die Systematik des internationalen Privatrechts fördern und andererseits die Problematik im Zusammenhang mit der Anwendung von islamischem Recht und nationalen Rechtsordnungen christlich-abendländischer Prägung im allgemeinen und der deutschen Rechtsordnung im speziellen dartun. Die fallbezogene Aufarbeitung hat sich dabei insofern angeboten, als auch die Rechtsfortbildung in diesem ambivalenten Bereich bis jetzt konkret durch Judikatur und nicht abstrakt durch den Gesetzgeber erfolgt. Die angesprochenen Fälle sind exemplarisch herausgegriffen, weshalb das vorliegende Werk keinesfalls den Anspruch auf vollständige Abhandlung dieses weitreichenden Themas erheben kann.

1.1. Internationales Privatrecht1

Der Begriff „Internationales Privatrecht“, IPR, hat eine weitere und eine engere Bedeutung. Im weiteren Sinn umfaßt das IPR neben dem IPR im engeren Sinn auch Vorschriften über das internationale Zivilverfahrensrecht und „internationales Einheitsprivatrecht“. Das internationale Zivilprozeßrecht regelt die Bereiche der Zuständigkeit der Gerichte, Vollstreckung und Anerkennung von ausländischen Zivilurteilen. Das IPR ieS umfaßt Regelungen, die bestimmen, welche von mehreren Rechtsordnungen auf den konkreten Sachverhalt anzuwenden sind (nationales Kollisionsrecht). [...]

Show description

Read more
Law In German

Download Insolvenzordnung (Heidelberger Kommentar) (German Edition) by Peter Depré,Susanne Dornblüth,Ulrich Haas,Godehard PDF

By Peter Depré,Susanne Dornblüth,Ulrich Haas,Godehard Kayser,Ulrich Keller,Detlef Kleindiek,Hans-Georg Landfermann,Rüdiger Linck,Ilse Lohmann,Wolfgang Marotzke,Erion Metoja,Andreas Ransiek,Alexander Riedel,Stephan Ries,Stefanie Rüntz,Jens Schmidt,Volker Schu

Die eight. Auflage des Standardwerks zur Insolvenzordnung unter neuer Herausgeberschaft trägt der dynamischen Entwicklung des Insolvenzrechts in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur Rechnung. Das erweiterte interdisziplinäre Autorenteam erarbeitet zuverlässige Argumente mit Lösungen für alle offenen Fragen.

Weitere Schwerpunkte der Neuauflage:
- die Verarbeitung der ersten höchstrichterlichen Entscheidungen zum ESUG,
- die Praxisbewährung der seit 1.7.2014 geltenden Regelungen zur Restschuldbefreiung,
- die systematische Erläuterung der gesellschaftsrechtlichen Ansprüche in der Insolvenz,
- die kritische Auseinandersetzung mit den Entwicklungen des Insolvenzrechts, insbesondere den aktuellen Reformvorhaben zum Anfechtungs- und Konzerninsolvenzrecht.

Kommentiert werden
- die Insolvenzordnung (InsO)
- die wichtigsten Vorschriften des EGInsO
- die für das Insolvenzverfahren wesentlichen Vorschriften der Arbeitsförderung (SGB III)
- die Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung (InsVV) und
- die Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 über Insolvenzverfahren (EuInsVO).

Show description

Read more
Law In German

Download Strategisches IP-Management - mehr als nur Patente: by Axel Mittelstaedt PDF

By Axel Mittelstaedt

Axel Mittelstaedt zeigt in diesem Buch erstmalig, wie es gelingt, Namen, technische Spezifikationen oder gestalterische Besonderheiten mithilfe von Schutzrechten auch auf internationalem Terrain erfolgreich zu verteidigen, um so Produktpiraterie und Preisdumping entgegenzuwirken. An zahlreichen Beispielen wird deutlich, wie das gesamte geistige Eigentum eines Unternehmens mit advertising und Unternehmenskommunikation vernetzt werden kann, um eine Monopolstellung zu erreichen. Ein gewinnbringendes Buch gerade für Nicht-Juristen wie Führungsverantwortliche in mittelständischen und größeren Unternehmen, Marketingmanager und Leiter Unternehmenskommunikation.

Show description

Read more
Law In German

Download Rechtsgeschäftslehre: ... richtig begreifen mit der by Gerhard Strohmaier PDF

By Gerhard Strohmaier

was once ist die § T E P S - Methode?
Egal ob Lehrbuch, Fallsammlung oder Kommentar, auch in sehr guten Werken der herkömmlichen Studienliteratur werden i.d.R. lediglich Probleme und ihre Lösungsansätze unter Wiedergabe des Meinungsstandes in Rechtsprechung und Literatur – sit down venia verbo – „serviert“.
Aber um das Verständnis zu fördern, um den Lösungsansatz in der Examensklausur im Gedächtnis abrufen zu können, braucht guy mehr: guy muss wissen, warum ein challenge überhaupt ein challenge ist, d.h., wie es entsteht. Dies herauszuarbeiten ist das Anliegen dieses Buches. Dabei wird einführend i.d.R. die ökonomische Ausgangssituation dargestellt, deren Verständnis für die Falllösung unerlässlich ist. Auf die Behandlung der Standardprobleme folgt die Beantwortung naheliegender Fragen. Abschließend wird, wo sinnvoll, das Verständnis gefestigt durch Abgrenzung zu ähnlich gelagerten Problemen.

Mit diesem Buch werden die Studenten nicht pauken, mit diesem Buch werden sie sich zu selbständig denken Juristen ausbilden, die in der Lage sind, auch unbekannte Fallkonstellationen im Examen souverän zu meistern, weil sie das Gesetz verstehen.

Show description

Read more
Law In German

Download Wettbewerbsrecht: Unter Ber??cksichtigung europarechtlicher by Brunhilde Ackermann PDF

By Brunhilde Ackermann

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) setzt kaufmännischem Verhalten und kaufmännischen Werbemaßnahmen Grenzen. Wenn Werbung wettbewerbsrechtliche Grenzen verletzt, können Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche entstehen. Anhand von Kasuistiken werden Strukturprinzipien und die sie überlagernde Systematik übersichtlich dargestellt.

Show description

Read more
Law In German

Download Der Rechtslehrer als Prozessvertreter (German Edition) by Oliver Barten PDF

By Oliver Barten

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Sonstiges, word: sehr intestine (16 Punkte), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Seminar zu "Grundfragen des Hochschulrechts", 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Seminararbeit gibt einen Überblick über die gerichtlichen Vertretungsbefugnisse der Rechtslehrer an deutschen Hochschulen unter prozessualen und berufsrechtlichen Gesichtspunkten. Dass Lehrer des Rechts - additionally allgemein gesagt Personen, die sich mit dem Recht in erster Linie literarisch und zu Unterrichtszwecken auseinandersetzen - sich auch an den praktischen rechtlichen Auseinandersetzungen ihrer gesellschaftlichen Umgebung, insbesondere Prozessen, beteiligen, ist kein Phänomen der neuesten oder auch nur der neueren Zeit.
Bereits von den ersten „Juristen“ der europäischen Geschichte, den römischen Rechtsgelehrten seit etwa der Mitte des three. Jahrhunderts v. Chr., ist eine parallele Tätigkeit als Unterrichter des Nachwuchses und der interessierten Öffentlichkeit und zugleich als Berater der Parteien und (meist rechtsunkundigen, weil aus der Bürgerschaft gewählten) Richter
überliefert. Rechtsunterricht und Rechtsberatung bildeten in dieser Frühzeit eine untrennbare Einheit, da die Unterweisung und Belehrung über rechtliche Fragen in aller Öffentlichkeit stattfand und sowohl den in einem konkreten Fall Ratsuchenden als auch den allgemein an Rechtsfragen Interessierten gleichermaßen zugänglich battle. Auch traten diese Juristen, ohne „Anwälte“ zu sein – diesem modernen Berufsbild entsprachen am ehesten die rein rhetorisch geschulten „oratores“, additionally hauptberufliche Gerichtsredner – gelegentlich als Parteivertreter in Prozessen auf.
Diese Doppelfunktion setzte sich auch dann fortress, als die rein wissenschaftliche Beschäftigung mit dem geltenden Recht nach einer längeren part des Verfalls im Mittelalter in den Vordergrund trat. So ist insbesondere für die ersten Rechtslehrer im „modernen“ Sinne an den oberitalienischen Universitäten des Hochmittelalters die Teilnahme an aktuellen Rechtsstreitigkeiten neben ihrer akademischen Tätigkeit intestine bezeugt.
Dieser rudimentäre historische Rückblick zeigt, dass es schon seit Beginn der europäischen Rechtsentwicklung eine aus der Natur der Sache resultierende Tendenz zu geben scheint, Rechtslehre und –beratung in gewissem Umfang zu verknüpfen. Dieser Zusammenhang wurde erst durch das Aufkommen eines fest umrissenen Berufsbildes „Advokat“ bzw. (in Deutschland seit Erlass der RAO 1878) „Rechtsanwalt“ stärker durchbrochen.

Show description

Read more