Law In German

Download IT-Recht und E-Learning. Urheber- und Datenschutzrecht bei by Katharina Schall PDF

By Katharina Schall

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Universität Passau, Veranstaltung: Informations- und Kommunikationsrecht, Sprache: Deutsch, summary: E-Learning-Angebote sind aus dem universitären und schulischen Betrieb nicht mehr wegzudenken. Während sich derartige Angebote immer mehr verbreiten, drängt sich die Frage nach deren rechtlicher Zulässigkeit im Hinblick auf urheber- sowie datenschutzrechtliche Aspekte auf.

In der Arbeit wird zunächst geklärt, welche E-Learning-Angebote unter den urheberrechtlichen Werkbegriff fallen, bevor auf die Rechte des Urhebers sowie gesetzliche und vertragliche Zugriffsrechte, die die Rechte speziell im E-Learning einschränken, eingegangen wird. Danach wird geklärt, welche Sanktionen und andere Rechtsfolgen der E-Learning-Betreiber bei mangelnder Beachtung des Urheberrechts befürchten muss.

Hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Problematik wird das anzuwendende Rechtsregime festgelegt, bevor die Datenerhebung innerhalb einer Lernplattform auf ihre Zulässigkeit untersucht wird. Zuletzt wendet sich die Autorin der Frage nach den Rechtsfolgen bei mangelhaftem Datenschutz zu. Dargestellt wird die Thematik exemplarisch anhand des E-Learning-Angebots einer bayerischen Hochschule.

Show description

Read more
Law In German

Download Terrorlisten: Ebenenübergreifende Sanktionsregime zur by Julia Bartmann PDF

By Julia Bartmann

Seit den Anschlägen vom eleven. September 2001 in den Vereinigten Staaten hat die Bekämpfung des Terrorismus eine neue size erreicht und dazu geführt, dass sich die internationale Staatengemeinschaft neuen, politischen aber vor allem auch rechtlichen Herausforderungen gegenübergestellt sieht.

Ein durch den Sicherheitsrat der UN neu eingeführtes Instrumentarium stellen die sog. Terrorlisten als Individualsanktionen dar, mit dem Zweck, die Finanzquellen terroristischer Vereinigungen auf Dauer auszutrocknen. Durch sie werden die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verpflichtet, Gelder und sonstige wirtschaftliche Ressourcen von terrorverdächtigen Personen einzufrieren sowie Dritten zu untersagen, den Gelisteten Gelder weder direkt noch indirekt zur Verfügung zu stellen.

Der Band setzt sich mit den vielseitigen Rechtsfragen der Terrorlisten der UN und ecu sowie den mit ihnen verbundenen ebenenübergreifenden Sanktionsregimen auseinander. Dabei widmet sich die Autorin zunächst der historischen Entwicklung der Sanktionsregime und zeigt im Folgenden die tatsächlichen und rechtlichen Auswirkungen der Terrorlisten für die Betroffenen auf.

Den Schwerpunkt des Werks bildet die Frage nach den vorhandenen Rechtsschutzmöglichkeiten und -lücken. Zum Schluss wird das Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Sicherheit erörtert, welches mittlerweile ebenenübergreifend wahrzunehmen ist. Dabei zeigt das Beispiel der Terrorlisten besonders deutlich, dass nationales und Unionsrecht in eine komplexer werdende Völkerrechtsordnung eingebunden sind. Das rechtliche Mehrebenensystem entwickelt sich dynamisch castle und führt im Völkerrecht zunehmend zur Orientierung am Individuum.

Show description

Read more
Law In German

Download Fallsammlung zum Arbeitsrecht (Juristische ExamensKlausuren) by Burkhard Boemke PDF

By Burkhard Boemke

Die vorliegende Fallsammlung zum Arbeitsrecht versteht sich als Ergänzung zu den klassischen Lehr- und Lernbüchern. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass Examenskandidaten häufig Probleme haben, ihr durchaus vorhandenes Wissen in die Lösung eines konkreten Falles einzubringen. Die Fallsammlung greift daher die wichtigsten Standardprobleme aus dem Individualarbeitsrecht auf und zeigt, wie Studierende ihr Wissen zu einzelnen Rechtsfragen gutachtentechnisch in die konkrete Fallbearbeitung umsetzen. Zusätzliches Plus in dieser 2. Auflage der Fallsammlung: Aufbauschemata zu den wichtigsten Prüfungskomplexen veranschaulichen den optimalen Lösungsweg.

Show description

Read more
Law In German

Download Gestaltungsraum des Arbeitgebers bei betriebsbedingten by Christina Baumgartl PDF

By Christina Baumgartl

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sehen sich Arbeitgeber oft gezwungen, Einbußen mit betriebsbedingten Entlassungen zu begegnen. Es liegt dabei natürlich im Interesse jedes Arbeitgebers, sich nicht von der Vielzahl der Spitzenkräfte in seiner Belegschaft trennen zu müssen. Dies kann jedoch im Konflikt mit dem Kündigungsschutzgesetz stehen, das unter anderem vorsieht, dass diejenigen Arbeitnehmer zuerst zu kündigen sind, die aufgrund ihrer Lebenssituation am wenigsten auf die Stelle angewiesen sind.
Christina Baumgartl zeigt die Gestaltungsspielräume des Arbeitgebers, im Rahmen des § 1 Abs. three S. 2 KSchG auf die Sozialauswahl Einfluss zu nehmen und deren bestehende Grenzen, sowie die sich innerhalb dieser Grenzen durch geschickte Kombination bietenden Möglichkeiten auf und diskutiert sie. Insbesondere analysiert sie, inwieweit Arbeitgeber sich gezielt von Minderleistern trennen können, indem sie im Rahmen des § 1 Abs. three S. 2 KSchG steuernd auf den Auswahlprozess der zu Kündigenden einwirken, und ob die Bildung von Altersgruppen zur Sicherung einer gemischten Altersstruktur im Betrieb im Rahmen des § 1 Abs. three S. 2 KSchG unter Geltung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes zulässig ist.

Show description

Read more
Law In German

Download Friedenskonsolidierung unter Aufsicht der UN: der Fall by Jasmin Gauger PDF

By Jasmin Gauger

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Die Transformation konfliktgeladener und von Bürgerkriegen zerstörter Gesellschaften hin zu einer ’geordneten’ Staatlichkeit im europäischen Sinne wirft erhebliche Probleme auf. Diese Arbeit zeichnet diesen Prozess am Beispiel des von den VN begleiteten Friedensprozesses im Südsudan nach. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, ob und in welchem Ausmaß die von außen induzierten Änderungen der Verfassungs- und Institutionsordnung völkerrechtlich als legitim anzusehen sind, vor allem vor dem Hintergrund des Selbstbestimmungsrechts der Völker

Show description

Read more
Law In German

Download Das Delikt der Kindstötung in seiner Entwicklung von 1507 by Andri Fink PDF

By Andri Fink

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, observe: sixteen, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, summary: Unter Kindestötung im weiten Sinne wird die vorsätzliche Tötung eines Kindes durch die Eltern, insbesondere durch die Mutter, verstanden und es handelt sich um einen Spezialfall des damaligen Verwandtenmordes. In einer engeren, speziellen Anwendung bezeichnet die Kindestötung die vorsätzliche Tötung eines neugeborenen, außerehelich gezeugten Kindes während
oder gleich nach der Geburt; Täterin kann nur die Mutter sein. Letztere Definition ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Die Herausbildung der Kindestötung, die als eigenständiges Delikt in der Constitutio criminalis Bambergensis von 1507 den ersten Niederschlag erfuhr, ist im besonderen Maße durch gesellschaftliche und soziale Faktoren sowie durch religiöse Ansichten und gängige Moralvorstellungen geprägt.
Soziale Stellung unehelicher Frauen, wie auch das Umfeld der „typischen“ Täterin, die Rolle der Frau in der Gesellschaft und die des Hausverbundes sind Teil der mit der Kindestötung zusammenhängenden Kräfte. Als typisches Frauendelikt, das in der frühen Neuzeit am häufigsten die Todesstrafe nach sich zog, ist es bis heute, auch nach Abschaffung des § 217 a.F. StGB am 1. April 1998 durch das 6. Strafreformgesetz, sehr medienwirksam. Hier gilt der makabere Satz, dass jeder Tote für die Presse lebendig sei, in ganz besonderem Maße. Die Entwicklung von einem qualifizierten zu einem privilegierten Tötungsdelikt fand durch die Ersetzung der oftmals besonders grausam und ehrverletzend vollzogenen Todesstrafe durch die Androhung einer Freiheitsstrafe in den Partikulargesetzgebungen des 19. Jhd. ihre Vollendung, woran sich eine allgemeine Humanisierung des Strafrechts feststellen lässt. So muss auch die Wandlung der Strafverfahren, nicht nur in Hinblick auf das Instrumentarium der Wahrheitsfindung, sondern auch in Bezug auf die im Laufe der Zeit immer stärker berücksichtigten intent der Täterinnen unter dem Aspekt des gesellschaftlichen Diskurses, wie auch staatlicher Präventivmaßnahmen beleuchtet werden.

Show description

Read more
Law In German

Download Beleihung in der PPP (German Edition) by Markus Gascha PDF

By Markus Gascha

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, observe: 2,3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Die öffentlichen Kassen sind allen Ortens leer. Wie lassen sich dennoch die Aufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge zuverlässig erfüllen oder gar wichtige Infrastrukturprojekte durchführen?

Bund, Länder und Gemeinden haben die no longer zur Tugend gemacht und neue Kooperationsmodelle für sich entdeckt. Diese werden gemeinhin unter dem Begriff „Public deepest Partnership“ oder kurz „PPP“ zusammengefasst. was once verbirgt sich hinter diesen Kunstbegriffen? Welche rechtlichen Hürden bestehen für PPP im Allgemeinen und die Beleihung eines privaten Unternehmers im Speziellen?

Diesen Fragen wird in dieser Masterarbeit nachgegangen. Anhand der Stiftung Elektro-Altgeräte sign up in Fürth in Bayern wird untersucht, welches strength Kooperationsformen zwischen Staat und Privaten bieten und zukünftig bieten können.

Show description

Read more
Law In German

Download Corporate Social Responsibility: Verbindliche Standards des by Reto M. Hilty,Frauke Henning-Bodewig PDF

By Reto M. Hilty,Frauke Henning-Bodewig

Im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise wird verstärkt diskutiert, welcher Mechanismen es bedarf, um die Interessen aller Marktteilnehmer im Wirtschaftsleben zu wahren. Große Bedeutung gewonnen hat dabei der Aspekt der „business ethics“. So richten immer mehr Unternehmen sog. Compliance-Abteilungen ein, die die Einhaltung von unternehmensinternen Grundsätzen wie namentlich die der „Corporate Social accountability“ (CSR) zur Aufgabe haben. Kaum untersucht ist bislang jedoch die rechtliche Verbindlichkeit solcher CSR-Standards, obgleich sie zunehmend von Unternehmen auf ihrer site verkündet oder auf anderem Wege zu Public family- und Marketingzwecken – bis hin zur Werbung – eingesetzt werden.Sind CRS damit nur wohlklingende Absichtserklärungen, oder handelt es sich um rechtlich verbindliche criteria – und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen entsteht ein Rechtsanspruch gegen Unternehmungen, wenn diese die sich selbst gegebenen criteria nicht einhalten? Anders gefragt: Gibt es ein „corporate correct to lie“, oder setzt das (deutsche, europäische, internationale) Recht Grenzen? Im Fokus steht hierbei das Recht zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, im deutschen Sprachgebrauch kurz auch Lauterkeitsrecht genannt, das in allen entwickelten Wirtschaftsnationen – wenn auch mit unterschiedlichem Ansatz – Markthandlungen unter dem Gesichtspunkt der „Fairness“ überprüft.Die Autoren der Beiträge dieses Buches sind ausgewiesene Fachleute des Europa-, Wirtschafts- und Wettbewerbsrechts. Sie diskutieren auf der Grundlage rechtstatsächlicher Erkenntnisse alle mit der wettbewerbsrechtlichen Beurteilung von CSR zusammenhängenden Fragen, insbesondere unter Berücksichtigung der Rolle, die CSR für Unternehmen, Abnehmer und die Gesamtwirtschaft spielt.Auch die Vorstellungen anderer Rechtsordnungen und Kulturkreise sind einbezogen. Gefragt wird letztlich, ob es ein Unternehmerleitbild gibt, das die Beachtung ethischer criteria einschließt und das über das Lauterkeitsrecht auch rechtliche Verbindlichkeit erlangt.Mit Keynote von Gesine Schwan.

Show description

Read more
Law In German

Download Mehr Einfluss: Schreiben Sie Geschichte (German Edition) by Philipp Döbeli PDF

By Philipp Döbeli

Möchten Sie mehr positiven Einfluss erhalten? Möchten Sie Ihre Mitmenschen, die Gesellschaft und die supplier, in der sie arbeiten, positiv prägen? Möchten Sie Lösungen zu Problemen der heutigen Zeit liefern?

Wenn Sie diese Fragen mit „Ja“ beantworten können, dann brauchen Sie dieses Buch.

Show description

Read more
Law In German

Download Der Sport im Visier des europäischen Kartellrechts: by Ferdinand Puch PDF

By Ferdinand Puch

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, observe: 10,0, Universität Hamburg (Seminar deutsches und europäisches Kartellrecht), Sprache: Deutsch, summary: Der recreation im Visier des Kartellrechts: Inwieweit fällt die Durchführung von Sportregeln unter das Kartellverbot von artwork. one zero one AEUV:

Infolge der zunehmenden Kommerzialisierung des activities, besonders auf Profi-Ebene sind Sportverbände immer häufiger in unionsrechtlichen Streitigkeiten beteiligt gewesen. Für Sportler, die aufgrund eines Verstoßes gegen Antidopingregelungen eine internationale Teilnahmesperre fürchten müssen, kann dies unter Umständen eine in depth Beeinträchtigung ihrer Profikarriere bedeuten. Für Wettkampfteilnehmer können Sportregeln somit mit unter unmittelbar finanzielle Folgen haben. Finanzielle Beteiligungen an mehreren Sportvereinen gleichzeitig können einen der Vereine von Wettbewerben ausschließen, bei denen die Möglichkeit besteht, dass sie gegeneinander antreten müssen. Auch Sportvereine können somit durch die Regelung sportlicher Veranstaltungen finanziell beeinträchtigt werden. Angesichts solcher Regelungen durch Sportverbände könnte guy annehmen, dass eine Kontrolle der Sportregeln durch das EU-Kartellrecht zweckmäßig wäre. Allerdings stellt sich bei genauerer Betrachtung die Frage, inwiefern Besonderheiten des Sportsektors berücksichtigt werden können.
Im Folgenden soll zunächst verdeutlicht werden, welche artwork von Sportlichen Regelungen Gegenstand dieser Untersuchung sind. Im Anschluss werden die verschiedenen Ansichten zur Anwendung des Kartellrechts der Union vorgestellt und anhand der Rechtsprechung des EuGH auf die Berücksichtigung der Besonderheiten des Sportsektors eingegangen werden.

Show description

Read more